PROKLA

Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft

  • Nadir-Zeitschriftensuche: PROKLA
    Loading
    Warum Google-Suche?

    -Statistiken aus/ein

  • Das Archiv enthält alle Jahrgänge seit 1971 und die Sonderhefte im Volltext. Die Volltexte der je aktuellen drei Jahrgänge sind nicht online, können aber beim Verlag oder im (linken) Buchhandel bestellt werden.

  • Die PROKLA erscheint beim

    und kooperiert mit
  • Meta

  • Lizenz

    Creative Commons Lizenzvertrag
    Die auf dieser Website zur Verfügung gestellten PROKLA-Texte stehen unter einer Creative Commons Lizenz.

FAQ

Die Redaktion am 14. September 2009

Häufig gestellte fragen zur neuen Prokla-Homepage:

1. Warum liefert die Suchfunktion nur sehr eingeschränkte Resultate?
2. Wie kann ich alle Inhaltsverzeichnisse im Archiv sehen?
3. Wäre es nicht auch möglich, die pdf Dateien auf GoogleBooks zu stellen? Dann könnten die Ausgaben direkt durch den Browser durchsucht werden.

******

1. Warum liefert die Suchfunktion nur sehr eingeschränkte Resultate?
Kurze Antwort:
Das Prokla-Archiv besteht aus PDF-Dateien. Sie sind volltextdurchsuchbar. Damit die PDFs über eine Online-Suchmaschine gefunden bzw. durchsucht werden können, müssen sie durch diese zuerst indiziert werden. Das dauert eine Weile. In dem Maße, wie die Prokla im Netz genutzt wird, steigen auch die Such-Resultate.
Ausführliche Antwort:
Das Prokla-Archiv besteht aus PDF-Dateien. Sie sind volltextdurchsuchbar. Damit die PDFs über eine Online-Suchmaschine gefunden bzw. durchsucht werden können, müssen sie durch diese zuerst indiziert werden. Die neue Homepage läuft mit einer Software namens WordPress. Die Indizierung von PDF-Dokumenten mit WordPress-Bordmitteln ist nicht vorgesehen. Also bleiben zwei Möglichkeiten: eine Suche über eine eingebettete, benutzerdefinierte Google-Suche [1], so wie jetzt im Moment. Dabei entscheiden die intransparenten Kriterien von Google, wann was indiziert wird. Derzeit ist eben erst ein Teil der neuen Dateien bei Google „angekommen“ – daher die eingeschränkten Suchresultate. Das wird sich in dem Maße ändern, indem die Seiten benutzt und verlinkt werden und der Google-Indizierungs-Bot dadurch auf sie aufmerksam wird. Es gibt auch Techniken der „Anmeldung“ von Seiten bei Google, daran arbeiten wir.
Eine zweite Möglichkeit wäre es, bestehende Suchmaschinenmodule mit PDF-Indizierung [2, 3] für WordPress zurechtzubasteln. Oder dem bereits Lucene-basierten Such-Plugin wpsearch [4] die PDF-Dateien irgendwie in den Index schmuggeln. Wenn wer sich da auskennt oder einen Link zu einer tollen Anleitung kennt, bitte als Kommentar posten…

2. Wie kann ich alle Inhaltsverzeichnisse im Archiv sehen?
Einfach auf ein beliebiges Cover klicken. Dieses wird dann größer dargestellt. Unten rechts finden sich dann vorwärts-Pfeile und rückwärts-Pfeile, dort kann man sich dann entsprechen vor und zurück bewegen und somit durch die Inhaltsverzeichnisse blättern.

3. Wäre es nicht auch möglich, die pdf Dateien auf GoogleBooks zu stellen? Dann könnten die Ausgaben direkt durch den Browser durchsucht werden.
Wir schauen uns GoogleBooks demnächst an. Wenn wir das eine gute Idee finden, dann machen wir das und melden es im Blog.

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>