Der neoliberale Rentenkonsens in Deutschland und seine Genese

Von der Lebensstandardsicherung zur Altersarmut für Millionen

  • Christian Christen Fraktion Die LINKE
Schlagworte: Rente, Rentenversicherung, Altersarmut, Alternde Gesellschaft, Lebensstandardsicherung, Neoliberalismus, Deutschland

Abstract

The reform of the old age pension scheme the last twenty years was part of an international transformation process of the old-age insurance systems since the 1980s. The core element is the conversion from the pay-as-you-go systems to capital-funded models with a shifting to individual provision and risk taking. This politically intended break shows fatal distributional and economic effects in the present. Neither a more stable, more cost-effective, more efficient old-age insurance could be established for the majority of employees, nor did the capital market-financed pension system automatically promote innovation and economic growth. In the end, most of the political promises and allegations of the reformists have already been rejected by real social and economic developments. Poverty among the elderly will rise in the near future dramatically due to the deformation of the statutory pension system, the great distortions on the labour market and rising inequality. Nevertheless, the pension consensus still holds at the moment but a radical paradigm shift and a clear revision of past reforms are overdue. 

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Autor/innen-Biografie

Christian Christen, Fraktion Die LINKE

Christian Christen ist Wirtschaftswissenschaftler und arbeitet als Referent für Wirtschaftspolitik im Deutschen Bundestag (Fraktion Die LINKE)

Literaturhinweise

Arbeitnehmerkammer Bremen (2015): Die Illusion von der Lebensstandardsicherung. Eine Analyse der Leistungsfähigkeit des Drei-Säulen-Modells. Bremen.

Balodis, Holger/Hühne, Dagmar (2015): Garantiert Beschissen! Der ganz legale Betrug mit den Lebensversicherungen. Frankfurt/M.

- (2012): Die Vorsorgelüge. Wie Politik und private Rentenversicherungen uns in die Altersarmut treiben. Berlin.

Beckmann, Martin (2007): Das Finanzkapital in der Transformation der europäischen Ökonomie. Münster.

Blank, Florian (2011): Die Riester-Rente. Überblick zum Stand der Forschung und sozialpolitische Bewertung nach zehn Jahren. In: Sozialer Fortschritt 60(6): 109-115. https://doi.org/10.3790/sfo.60.6.109

BMAS/Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2016): Gesamtkonzept zur Alterssicherung. Berlin.

Butterwegge, Christoph/Bosbach, Gerd/Birkwald, Matthias W. (Hg.) (2012): Armut im Alter. Probleme und Perspektiven der sozialen Sicherung. Frankfurt/M-New York.

Christen, Christian (2016): Die DVAG-Erfolgsgeschichte: Ein Familienkonzern als Wohlstandsquelle. In: Chwala, Sebastian/Deppe, Frank/Rilling, Rainer/Schalauske, Jan (Hg.): Die gekaufte Stadt? Der Fall Marburg: Auf dem Weg zur Pohl-City? Hamburg: 111-133.

- (2013): Politische Ökonomie der Alterssicherung. Kritik der Reformdebatte um Generationengerechtigkeit, Demographie und kapitalgedeckte Finanzierung. Marburg.

- (2012): Demographischer Wandel. Seichte Modebegriffe mit knallharter Botschaft. In: Policy Paper 01/012. URL: chefvolkswirt.net/veröffentlichungen/neue-paper/, Zugriff: 25.4.2017.

Ders. (2008): Marktgesteuerte Alterssicherung . Von der Entwicklung zur Implementierung eines neoliberalen Reformprojekts. In: Butterwegge, Christoph/Lösch, Bettina/Ptak, Ralf (Hg.): Neoliberalismus. Analysen und Alternativen. Wiesbaden: 181-199.

Deutscher Bundestag 18/10891: Gesetzliche Rente stärken, Rentenniveau anheben und die solidarische Mindestrente einführen. Antrag Fraktion DIE LINKE, 18.1.2017.

Deutscher Bundestag 18/6364: Gerechte Krankenversicherungsbeiträge für Direktversicherungen und Versorgungsbezüge - Doppelverbeitragung vermeiden. Antrag Fraktion DIE LINKE. 14.10.2015.

DGB/Deutscher Gewerkschaftsbund (2017): Armut stagniert auf hohem Niveau -Armutsbericht der Regierung belegt dringenden Handlungsbedarf. In: Arbeitsmarkt aktuell; März 2017. Berlin.

DRV/Deutsche Rentenversicherung (2016): Versichertenbericht 2016. Berlin.

Hagen, Kornelia/Kleinlein, Axel (2011): Zehn Jahre Riester-Rente: Kein Grund zum Feiern. In: DIW Wochenbericht 47/2011: 3-14.

IAB (2012): Private Altersvorsorge fehlt, wo sie am nötigsten ist. In: IAB-Kurzbericht 15/2012.

Jackson, William A. (1998): The Political Economy of Population Ageing. Cheltenham.

Joebges, Heike/Meinhardt, Volker/Rietzler, Katja/Zwiener, Rudolf (2012) Auf dem Weg in die Altersarmut. Bilanz der Einführung der kapitalgedeckten Riester-Rente. In: IMK Report, Nr. 2012/73 (September). Düsseldorf. URL: www.imk-boeckler.de, Zugriff: 25.4.2017.

Kistler, Ernst (2006): Die Methusalem Lüge. Wie mit demographischen Mythen Politik gemacht wird. München-Wien.

Kleinlein, Axel (2011): Zehn Jahre "Riester-Rente" - Bestandsaufnahme und Effizienzanalyse. In: WISO Diskurs (Friedrich Ebert Stiftung), November 2011.

OECD (2009): Pensions at a Glance. Paris.

Mullan, Phil (2002): The Imagenery Time Bomb. Why an Ageing Population is not a Social Problem. London-New York.

Ritter, Gerhard A. (2006): Der Preis der deutschen Einheit. Die Wiedervereinigung und die Krise des Sozialstaats. München.

Steffen, Johannes (2016): Durchschnittsentgelt und Arbeitszeit. Teilzeiteffekt erhöht Rentenanwartschaft - nicht aber die Rente (Info Grafik ). URL: portal-sozialpolitik.de, Zugriff: 26.4.2017.

- (2008): Sozialpolitische Chronik. Die wesentlichen Änderungen in der Rentenversicherung. Bremen.

- (2002): Die Anpassung der Renten in der Rentenversicherung der Arbeiter und Angestellten. Von der Rentenreform 1957 bis zum AVmEG. Bremen.

Sachverständigenrat (2016): Jahresgutachten 16/17. Zeit für Reformen. Wiesbaden.

Schmähl, Winfried/Oelschläger, Angelika (2007): Abgabefreie Entgeltumwandlung aus sozial- und verteilungspolitischer Perspektive. Berlin.

Wehlau, Diana (2009): Lobbyismus und Rentenreform. Der Einfluss der Finanzdienstleistungsbranche auf die Teil-Privatisierung der Alterssicherung. Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-531-91461-9

Wilkinson, Richard/Pickett, Kate (2012): Gleichheit ist Glück. Berlin.

Veröffentlicht
2017-06-01
Zitationsvorschlag
Christen, C. (2017). Der neoliberale Rentenkonsens in Deutschland und seine Genese. PROKLA. Zeitschrift für Kritische Sozialwissenschaft, 47(187), 309 - 324. https://doi.org/10.32387/prokla.v47i187.147
Rubrik
Artikel außerhalb des Schwerpunkts