Umbruch der Produktionsweise und die Krise des sozialdemokratischen Modells

Schlagworte: Sozialdemokratie

Abstract

Ziel des Artikels ist, die Krise des sozialdemokratischen Politikmodells zu erklären. Im Mittelpunkt steht die Analyse struktureller, organisatorischer, institutioneller und sozialer Ursachen in ihrer Interaktion, um schließlich einige Zukunftsperspektiven der Sozialdemokratie im globalen Kontext globaler wirtschaftlicher Transformationsprozesse zu skizzieren. Die These dieses Papiers ist, dass die Krise des sozialdemokratischen Politikmodells das Ergebnis von vier Jahrzehnten tiefgreifender Veränderungen in der dominanten Produktionsweise in den Industrieländern der Europäischen Union ist.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Literaturhinweise

Aglietta, Michel (1976): Régulation et crises du capitalisme. L'expérience des Etats-Unis. Paris.

Beck, Ulrich (1886): Risikogesellschaft. Auf dem Weg in eine andere Moderne. Frankfurt/M.

Berger, Stefan (2018): Bewundert von der ganzen Welt. In: Die Zeit, 19.12.2018: 19.

Berger, Stefan (2019): Was ist das Ruhrgebiet? Eine historische Standortbestimmung. In: APuZ 1-3, 2019: 4-11.

–/Pries, Ludger/Wannöffel, Manfred (Eds.) (2019): The Palgrave Handbook of Workers' Participation at Plant Level. New York. https://doi.org/10.1057/978-1-137-48192-4

Bispinck, Reinhard (2019): 70 Jahre Tarifvertragsgesetz. Stationen der Tarifpolitik von 1949 bis 2019. In: WSI (Hg.): Elemente qualitativer Tarifpolitik Nr. 85. Düsseldorf.

Blöcker, Antje/Palomo, Mark Esteban/Wannöffel, Manfred (2013): Das Beispiel der Opel-Standorte in Bochum, Arbeit und Soziales, Bd. 279. Düsseldorf.

Coase, Ronald (1937): The nature of firm. In: Economica. Blackwell Publishing. 4(16): 386-405. https://doi.org/10.1111/j.1468-0335.1937.tb00002.x

Croon, Helmuth/Utermann, Kurt (1959): Zeche und Gemeinde - Untersuchung über den Strukturwandel einer Zechengemeinde im nördlichen Ruhrgebiet. Tübingen.

Deppe, Frank (2013): Autoritärer Kapitalismus. Hamburg.

Edwards, Richard (1981): Herrschaft im modernen Produktionsprozess. Frankfurt/M.-New York.

Ellguth, Peter/Kohaut, Susanne (2018): Tarifbindung und betriebliche Interessenvertretung: Aktuelle Ergebnisse aus dem IAB-Betriebspanel 2017. In: WSI Mitteilungen 71(4): 299-306. https://doi.org/10.5771/0342-300X-2018-4-299

Esping-Andersen, Gösta (1990): The Three Worlds of Welfare Capitalism, Cambridge/MA.

Funder, Maria (2018): Quo vadis Betriebsrat? Entwicklungstrends der betrieblichen Mitbestimmung. In: WSI-Mitteilungen 71(6): 497-504. https://doi.org/10.5771/0342-300X-2018-6-497

Hack, Lothar/Hack, Irmgard (1988): Die Wirklichkeit, die Wissenschaft. Frankfurt/M.

Haipeter, Thomas/Hoose, Fabian (2019): Interessenvertretung bei Crowd- und Gigwork. Initiativen zur Regulierung von Plattformarbeit in Deutschland. URL: http://www.iaq.uni-due.de/iaq-report/2019/report2019-05.pdf, Zugriff: 20.7.2019.

Heinemann, Ulrich/Wannöffel, Manfred (2019): Soziale Demokratie. Begriff, Elemente, Entwicklung und die Bedeutung für die Erinnerungskultur. Arbeitspapier aus der Kommission „Erinnerungskulturen der sozialen Demokratie“. Düsseldorf. URL: https://www.boeckler.de/pdf/p_ek_ap_06_2019.pdf, Zugriff: 20.7.2019.

Heitmeyer, Wilhelm (2018): Autoritäre Versuchungen – Signaturen der Bedrohung. Berlin.

Kern, Horst/Schumann, Michael (1984): Ende der Arbeitsteilung? Rationalisierung in der industriellen Produktion. München

Korpi, Walter (1978): The Working Class in Welfare Capitalism. Work, Unions and Politics in Sweden. London.

Kotthoff, Hermann/Reindl, Josef (1990): Die soziale Welt kleiner Betriebe. Göttingen.

Menz, Wolfgang/Nies, Sarah/Sauer, Dieter (2019): Digitale Kontrolle und Vermarktlichung. In: PROKLA 49(195): 181-200. https://doi.org/10.32387/prokla.v49i195.1808

Milert, Werner/Tschirbs, Rudolf (2013): Die andere Demokratie. Betriebliche Interessenvertretung in Deutschland 1848 bis 2008. Essen.

Mückenberger, Ulrich (1986): Zur Rolle des Normalarbeitsverhältnisses bei der sozialstaatlichen Umverteilung von Risiken. In: PROKLA 16(64): 31-45. https://doi.org/10.32387/prokla.v16i64.1366

Sauer, Dieter/Detje, Richard (2019): Rechtspopulismus im Betrieb. Erscheinungsformen, Hintergründe, politischer Umgang. In: WSI-Mitteilungen 72(3): 159-167. https://doi.org/10.5771/0342-300X-2019-3-159

Schmalz, Stefan/Dörre, Klaus (2014): Der Machtressourcenansatz: Ein Instrument zur Analyse gewerkschaftlichen Handlungsvermögens. In: Industrielle Beziehungen 21(3): 217-237. https://doi.org/10.1688/IndB-2014-03-Schmalz

Schumann, Michael (2014): Praxisorientierte Industriesoziologie. Eine kritische Bilanz in eigener Sache. In: Wetzel, Detlef/Hofmann, Jörg/Urban, Hans-Jürgen (Hg.): Industriearbeit und Arbeitspolitik Kooperationsfelder von Wissenschaft und Gewerkschaften. Hamburg: 20-31.

Tiefensee, Anita/Spannagel, Dorothee (2018): Ungleichheit der Einkommen und Vermögen in Deutschland. In: WSI Mitteilungen 71(5): 413-419. https://doi.org/10.5771/0342-300X-2018-5-413

Wannöffel, Manfred (1991): Sachzwang Japan. Münster.

– (2015): 50 Jahre Opel-Werke in Bochum. In: Schauspielhaus Bochum und Urbane Künste Ruhr (Hg.): Schichtwechsel: das Detroit-Projekt - ein Handbuch für Städte im Wandel = Changing shifts. Berlin: 24-31.

Veröffentlicht
2019-09-20
Zitationsvorschlag
Wannöffel, M. (2019). Umbruch der Produktionsweise und die Krise des sozialdemokratischen Modells. PROKLA. Zeitschrift für Kritische Sozialwissenschaft, 49(196), 371-386. https://doi.org/10.32387/prokla.v49i196.1831