Konzepte der Teilhabe: Bedingungsloses Grundeinkommen oder Recht auf Arbeit?

  • Martin Kronauer
Schlagworte: Recht auf Arbeit, Bedingungsloses Grundeinkommen, Teilhabegerechtigkeit, Kapitalismuskritik

Abstract

Der Beitrag stellt die Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen, die in der Linken großen Zuspruch erfährt, der Forderung nach einem Recht auf Arbeit („lieber weniger arbeiten und besser, Arbeit für alle“) gegenüber, die in der Linken in Vergessenheit geraten zu sein scheint. Er stellt beide Forderungen auf den Prüfstand gesellschaftlicher Teilhabe und sieht eine grundlegende Differenz darin, welcher Stellenwert jeweils der gesellschaftlich notwendigen Arbeit (innerhalb und jenseits kapitalistischer Verhältnisse) beigemessen wird. Daraus folgt ein Plädoyer dafür, die Forderung nach einem Recht auf Arbeit neuerlich und auf neue Weise in die gesellschaftliche Debatte einzubringen.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Literaturhinweise

Allmendinger, Jutta/Jahn, Kerstin/Promberger, Markus/Schels, Brigitte/Stuth, Stefan (2018): Prekäre Beschäftigung und unsichere Haushaltslagen im Lebensverlauf: Gibt es in Deutschland ein verfestigstes Prekariat? In: WSI-Mitteilungen 71(4): 259-269. DOI: https://doi.org/10.5771/0342-300X-2018-4-259

Atkinson, Anthony B. (2016): Ungleichheit. Was wir dagegen tun können. Stuttgart.

Blanke, Thomas (1995): Das Menschenrecht auf Arbeit – seine Spuren und Wirkungen in den Verfassungen der Neuzeit. In: Komitee für Grundrechte und Demokratie (Hg.): Jahrbuch ’94/95. Sensbachtal: 195-206.

Gorz, André (1989): Kritik der ökonomischen Vernunft. Berlin.

Jahoda, Marie (1983): Wieviel Arbeit braucht der Mensch? Weinheim-Basel.

Lanchester, John (2019): Good New Idea. John Lanchester makes the case for Universal Basic Income. In: London Review of Books 41(14): 5-8.

Lessenich, Stephan (2009): Das Grundeinkommen in der gesellschaftspolitischen Debatte. Expertise im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung. WISO Diskurs. URL: https://library.fes.de/pdf-files/wiso/06193.pdf, Zugriff: 19.10.2019.

Negt, Oskar (2001): Arbeit und menschliche Würde. Göttingen.

Schmid, Günther (2018): Europa in Arbeit. Plädoyer für eine neue Vollbeschäftigung durch inklusives Wachstum. Frankfurt/New York.

Vanderborght, Yannik/Van Parijs, Phillipe (2005): Ein Grundeinkommen für alle? Geschichte und Zukunft eines radikalen Vorschlags. Frankfurt/M.-New York.

Wright, Erik Olin (2017): Untergraben wir den Kapitalismus! Wie die Linke utopisch und realistisch zugleich sein kann. In: Blätter für deutsche und internationale Politik 62 (10): 68-78.

Veröffentlicht
2019-12-03
Zitationsvorschlag
Kronauer, M. (2019). Konzepte der Teilhabe: Bedingungsloses Grundeinkommen oder Recht auf Arbeit?. PROKLA. Zeitschrift für Kritische Sozialwissenschaft, 49(197), 617-630. https://doi.org/10.32387/prokla.v49i197.1847
Rubrik
Artikel außerhalb des Schwerpunkts