Wohnungspolitik in der Krise des Neoliberalismus in Berlin und Wien

Postneoliberaler Paradigmenwechsel oder punktuelle staatliche Beruhigungspolitik?

  • Lisa Vollmer Bauhaus-Universität Weimar
  • Justin Kadi Technischen Universität Wien
Schlagworte: Postneoliberalismus, Wohnungsfrage, Wohnungspolitik, Wien, Berlin, Neoliberalismus

Abstract

Against the backdrop of rising housing problems and protests, the comparative paper asks to what extent a paradigmatic shift in housing policies towards greater decommodification of housing has been initiated in Berlin and Vienna. Recent housing policies in both cities are discussed and evaluated with reference to the emerging debate about post-neoliberalism in housing.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Autor/innen-Biografien

Lisa Vollmer, Bauhaus-Universität Weimar

Lisa Vollmer ist Stadtforscherin an der Bauhaus-Universität Weimar.

Justin Kadi, Technischen Universität Wien

Justin Kadi ist Stadt- und Wohnungsforscher an der Technischen Universität Wien.

Veröffentlicht
2018-06-11
Zitationsvorschlag
Vollmer, L., & Kadi, J. (2018). Wohnungspolitik in der Krise des Neoliberalismus in Berlin und Wien. PROKLA. Zeitschrift Für Kritische Sozialwissenschaft, 48(191), 247 -. https://doi.org/10.32387/prokla.v48i191.83
Rubrik
Artikel des Heftschwerpunkts