Die Arbeitsverwaltung als Versicherungskonzern?

Zum betriebswirtschaftlichen Umbau einer Sozialbehörde

Autor/innen

  • Volker Hielscher

DOI:

https://doi.org/10.32387/prokla.v37i148.506

Schlagworte:

Hartz IV, Arbeit, Verbetriebswirtschaftlichung, Bundesagentur für Arbeit

Abstract

One of the main pillars of the German social security system, the Federal Labour Agency has undergone the most extensive reorganization of a public sector organisation in Germany in recent years. The contribution describes the main principles of this management-driven reform process and its conseguences for the service quality in the local job centres. It leads to the conclusion that a gain of efficiency in labour administration faces problems of exclusion for specific groups of job seekers from measures of active labour market policy.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

##submission.downloads##

Veröffentlicht

2007-09-01

Zitationsvorschlag

Hielscher, V. (2007). Die Arbeitsverwaltung als Versicherungskonzern? Zum betriebswirtschaftlichen Umbau einer Sozialbehörde. PROKLA. Zeitschrift für Kritische Sozialwissenschaft, 37(148), 351-368. https://doi.org/10.32387/prokla.v37i148.506

Ausgabe

Rubrik

Artikel des Heftschwerpunkts